„Diese Tonart der maßlosen Selbstüberschätzung“

Veranstaltung: Verleihung der Verschlossenen Auster

Laudatio zur Verleihung der verschlossenen Auster 2014 Liebe Kolleginnen und Kollegen, es hat ja an sich schon etwas Widersprüchliches an sich, eine Laudatio auf eine geschlossene Auster zu halten. Genau in diesem Widerspruch liegt aber auch der Reiz, und in diesem Fall ganz besonders. Ich werde es also versuchen und danke für die Einladung, diese Negatio halten zu dürfen. Als ich am 14. Januar dieses Jahres die Süddeutsche aus dem Briefkasten holte, sprangen mir als Aufmacher auf der Titelseite die…… Mehr…

Verschlossene Auster

Veranstaltung: Verleihung der Verschlossenen Auster

Die „Verschlossene Auster“, der traditionellen Preis für den Informations­blockierer des Jahres, geht 2014 an den ADAC. Die Journalistenorganisation Netzwerk Recherche würdigt damit das Verhalten des Automobilclubs nach den Enthüllungen über Manipulationen beim „Gelben Engel“, dem vom ADAC ausgelobten Autopreis. „Selten hat ein Preisträger so ‚überzeugend‘ auf kritische Berichterstattung reagiert wie der ADAC nach den ersten Berichten über Missstände beim ‚Gelben Engel‘“, so Netzwerk Recherche in der Begründung. Anstatt aufzuklären, habe der ADAC nach den ersten Enthüllungen in der „Süddeutschen Zeitung“…… Mehr…

Leuchtturm 2014

Veranstaltung: Leuchtturm für besondere publizistische Leistungengen 2014

Recherchen zu ADAC-Manipulationen: netzwerk recherche vergibt Recherchepreis „Leuchtturm“ an SZ-Journalisten Bastian Obermayer und Uwe Ritzer. Der „Leuchtturm für besondere publizistische Leistungen“ der Journalistenvereinigung netzwerk recherche geht in diesem Jahr an Bastian Obermayer und Uwe Ritzer für ihre Recherchen über den ADAC. Die beiden Journalisten der Süddeutschen Zeitung deckten in ihrem Bericht am 14. Januar 2014 auf, dass der ADAC seine Zahlen für die Vergabe des „Gelben Engels“ manipuliert hatte. Obwohl der ADAC alles abstritt und die Rechercheure öffentlich kritisierte, blieben…… Mehr…