Programm Fachtagung Non-Profit-Journalismus 2014

Zur Anmeldung: hier – oder, falls Ihr mit Paypal überweisen wollt: hier

ab 9:30Anmeldung
10:20Begrüßung
Oliver Schröm, Vorsitzender netzwerk recherche e.V.
10:30Keynote: Nonprofit News – (wie) wird Journalismus gemeinnützig?

Volker Lilienthal, Universität Hamburg (Rudolf-Augstein-Stiftungsprofessur für Praxis des Qualitätsjournalismus) / Herausgeber Message
11:00Spenden, Stifter, Stipendien:
Notgroschen fürs Medienprekariat – oder die Zukunft der Recherche?


Jens Rehländer, Leiter Kommunikation Volkswagen-Stiftung
Susanne Stiefel, Gründungsmitglied Kontext-Wochenzeitung
Peter Widlok, Sprecher Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen
Brigitte Alfter, Director Journalismfund.eu

Moderation: Janina Kalle, NDR Zapp
12:00Mittagspause
13:00Wie kann gemeinnütziger Journalismus gelingen?
Die Initiative Nonprofit-Journalismus Deutschland


Oliver Schröm, Vorsitzender netzwerk recherche e.V.
13:30Lasst uns über Geld reden! Wie man journalistische Projekte finanzieren kann

Impuls: Wer stiftet in Deutschland für Journalismus?
Stephanie Reuter, Geschäftsführerin Rudolf Augstein Stiftung

Anschließend Erfahrungsaustausch mit
Marco Maas, Datenjournalist OpenDataCity
Philipp Schwörbel, Geschäftsführer Krautreporter / Prenzlauer Berg Nachrichten
Christian Bollert, Geschäftsführer detektor.fm

Moderation: Christina Elmer, Spiegel Online
14:30Kaffeepause
14:45Wer ist gemeinnützig – und wer nicht? Und warum?

Impuls: Wie überzeuge ich das Finanzamt?
Daniel J. Fischer, Rechtsanwalt und Steuerberater, BKL Fischer Kühne Lang

Anschließend Erfahrungsaustausch mit
Stephan Schwardmann, Initiative Stadtjournalismus Leipzig (kämpft zur Zeit um die Anerkennung der Gemeinnützigkeit)
Markus Beckedahl, netzpolitik.org (als gemeinnützig anerkannt)

Moderation: Günter Bartsch, netzwerk recherche
15:45Showcases: News Nonprofits – und wie sie sich finanzieren
(je 7 Minuten Projektvorstellung, anschließend Zeit für Gespräche mit den Referenten)

Vernetzen und recherchieren – Gemeinnützigkeit bei n-ost
Sonja Volkmann-Schluck und Hanno Gundert, n-ost

Medien-Doktor – Aufklärung an der Schnittstelle zwischen Uni und Nonprofit
Marcus Anhäuser, Leitender Redakteur Medien-Doktor

Follow the Money: Spenden, Preise, Fördermittel – Anschubfinanzierung für eine Schrottfernseher-GPS-Jagd
Carolyn Braun & Christian Salweski, Follow the Money

Hostwriter: International kooperieren – und ein Preis für Crossborder-Recherchen
Michaela Maria Müller und Jenni Roth, Hostwriter Ambassadors für Berlin

Das Recherchebüro Correctiv: „Recherchen für die Gesellschaft“
Daniel Drepper, Senior Reporter bei Correctiv
16:45Kaffeepause
17:00Journalismus am Abgrund?
Was die Politik für die Medien tun kann (und was besser nicht)

Podiumsdiskussion mit
Marc Jan Eumann, Medien-Staatssekretär in Nordrhein-Westfalen / Vorsitzender der Medienkommission beim SPD-Parteivorstand
Thomas Nückel, MdL in Nordrhein-Westfalen, FDP, Sprecher für Medien
Tabea Rößner, MdB Bündnis 90 / Die Grünen, medienpolitische Sprecherin
David Schraven, Correctiv

Moderation: Steffen Grimberg, NDR Zapp
18:00Gemütlicher Ausklang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.