Datum: Donnerstag, den 8. November um 20 Uhr
Gastredner: Caspar Felix Hoffmann
Thema: Kriegs- und Krisenreportagen, Hintergründe von Krisen und Kriegen
Ort: Coworking Space von Caspar UG, Berger Straße 175, 60385 Frankfurt*

Wir treffen uns im Coworking Space von nr-Mitglied Caspar Hoffmann. Er berichtet uns von seiner Arbeit als Kriegs- und Krisenreporter und von seinem journalistischen Unternehmen, das er rund um diese Themen aufbaut. Wir erhalten einen Einblick ins journalistische Arbeiten in Krisenregionen. Außerdem wird er uns die Abläufe und die Ausrüstung für diese Arbeit erläutern.

Da die Anzahl der Plätze begrenzt sind, bitten wir um Anmeldung bis zum 7. November per Mail an rheinmain@netzwerkrecherche.de

*Anfahrt:
Am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Die U-Bahn-Linie 4 fährt vom Hauptbahnhof über die Haltestellen Willy-Brandt-Platz und Konstablerwache zur Haltestelle Bornheim Mitte – der Coworking Space ist unmittelbar an dieser Haltestelle. Ansonsten nutzt bitte die Buslinien 34, 38, 43 oder die Straßenbahnlinie 12, ebenfalls bis zur Haltestelle Bornheim Mitte.

Auto
Wenn ihr mit dem Auto anreisen wollt, dann denkt bitte daran, dass ihr in der Nähe des Coworking Spaces wahrscheinlich keinen Parkplatz finden werdet. Stattdessen könnt ihr einfach ins Parkhaus auf der Arnsburger Straße fahren: Arnsburger Straße 24, 60385 Frankfurt am Main, 1 Euro je angefangene Stunde. Das Parkhaus ist durchgehend geöffnet.