Stipendienprogramm Grow: Drei Projekte ausgezeichnet

Grow-Gewinner und -Jurymitglieder 2017 (von links): Hinnerk Feldwisch-Drentrup (MedWatch), Christian Humborg (Wikimedia Deutschland), Nicola Kuhrt (MedWatch), Lukas Harlan (Schöpflin Stiftung), Constantin Alexander (Ihme-Zentrum), Tabea Grzeszyk (Hostwriter), Thomas Schnedler (netzwerk recherche / Correctiv), Alexander Schnarr (120minuten), Katharina Wiegmann (Perspective Daily). Foto: Ivo Mayr

Drei journalistische Projekte sind am 7. September 2017 beim Campfire-Festival in Dortmund mit dem Grow-Gründer-Stipendium von netzwerk recherche und der Schöpflin Stiftung ausgezeichnet worden: das gesundheitsjournalistische Portal MedWatch, das hyperlokale Medienprojekt Ihme-Zentrum und die Fußball-Plattform 120minuten. Die Gewinner erhalten jeweils eine Starthilfe von 2.000 Euro sowie Know-How- und Vernetzungsangebote.


Mehr zu den Gewinnern und übrigen Finalisten gibt es hier. Allgemeine Informationen zu den Grow-Stipendien findet Ihr hier.

Ermöglicht wird das Grow-Stipendienprogramm von der Schöpflin Stiftung aus Lörrach.

Die Jury bildeten Tabea Grzeszyk (Hostwriter), Dr. Christian Humborg (Wikimedia Deutschland), Katharina Wiegmann (Perspective Daily), Lukas Harlan (Schöpflin Stiftung) und Thomas Schnedler (netzwerk recherche/Correctiv).

Posted in Grow and tagged , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.