Gemeinnütziger Journalismus – SEED-Newsletter Nr. 4 ist erschienen

Im neuen SEED-Newsletter erzählen wir, wie nach einem Treffen bei der Global Investigative Journalism Conference in Johannesburg vor drei Jahren die Pläne für ein Europa-Netzwerk des gemeinnützigen Journalismus reiften – und wie wir das Vorhaben jetzt umsetzen. Tabea Grzeszyk erklärt, warum Hostwriter im kommenden Jahr einen eigenen Newsroom bekommt. Außerdem dabei: der Streit um die geplante Presseförderung, erste Recherche-Ergebnisse zu Interessenkonflikten in der Medizin und ein Update aus den von uns geförderten Grow-Projekten.

Wer den Newsletter noch nicht abonniert hat, kann die aktuelle Ausgabe hier lesen. Willst Du den SEED-Newsletter abonnieren? Hier entlang bitte.

Veröffentlicht in Grow, newsletter und verschlagwortet mit .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.