Transparente_ZivilgesellschaftPNGEinheitliche Veröffentlichungspflichten für gemeinnützige Organisationen gibt es in Deutschland nicht. Wer für das Gemeinwohl tätig wird, sollte der Gemeinschaft dennoch sagen, welche Ziele die Organisation genau anstrebt, woher die Mittel stammen, wie sie verwendet werden und wer die Entscheidungsträger sind. Auf Initiative von Transparency Deutschland haben Akteure aus Zivilgesellschaft und Wissenschaft die Initiative Transparente Zivilgesellschaft ins Leben gerufen und zehn grundlegende Punkte definiert, die jede zivilgesellschaftliche Organisation der Öffentlichkeit zugänglich machen sollte.

Im Folgenden finden Sie die Informationen von netzwerk recherche, die im Rahmen der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft veröffentlicht werden müssen:

1. Name, Sitz, Gründungsjahr und Anschrift

netzwerk recherche – Verein zur Förderung von journalistischer Qualität in der Medienberichterstattung e.V. wurde 2001 gegründet und hat seinen Vereinssitz in Berlin. Geschäftsstelle: Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Straße 4, 10405 Berlin.

2. Satzung und Ziele

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

Wir sind wegen Förderung gemeinnütziger Zwecke: Berufsbildung (§ 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 7 AO) nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid des Finanzamtes Wiesbaden StNr. 40/250/7606/3 – XII/2 b, vom 14. Februar 2008 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit.

4. Name und Funktion der wesentlichen Entscheidungsträger

5. Tätigkeitsberichte

  • Hier finden Sie Berichte über die nr-Jahreskonferenzen sowie über Preisvergaben und weitere Projekte;
  • die Ergebnisse der Fachkonferenzen werden auf der jeweiligen Veranstaltungsseite sowie in der  Publikationen-Reihe nr-Werkstatt dokumentiert;
  • eine Auflistung der vergebenen Stipendien finden Sie hier.

6. Personalstruktur

Ein großer Teil der des Vereinsaktivitäten beruht auf der Arbeit des ehrenamtlichen Vorstands und weiterer Aktiver. Außerdem beschäftigt der Verein folgende Mitarbeiter (sämtlich in Teilzeit):

  • Geschäftsführer
  • Referentin für Fundraising
  • 2 studentische Mitarbeiter
  • 1 Praktikant
  • Bei Bedarf Honorarkräfte zur Organisation von Konferenzen
  • Die Buchhaltung erledigt eine Steuerkanzlei.

7. Mittelherkunft

Informationen über die Einnahmen des Vereins enthalten die Finanzberichte.

8. Mittelverwendung

Informationen über die Ausgaben des Vereins enthalten die Finanzberichte.

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zuwendung mehr als zehn Prozent unserer gesamten Jahreseinnahmen ausmachen

Informationen über Zuwendungen enthalten die Finanzberichte.