netzwerk recherche befasst sich seit seiner Gründung im Jahr 2001 mit wichtigen medienpolitischen Fragen. Ergebnis intensiver Diskussionen sind u.a. diese Positionspapiere:

In zehn Punkten hat das netzwerk recherche seine wichtigsten Ziele formuliert. Dazu zählen die Stärkung der Recherche in der Medien-Praxis und in der journalistischen Ausbildung sowie als wichtige Angebote Seminare und Mentoring-Projekte.

Der Medienkodex ist im Jahr 2006 angesichts der Gefährdung des Journalismus durch neue Technologien und des zunehmenden ökonomischen Drucks entstanden. Das 10-Punkte-Papier geht über die Forderungen bisheriger Kodizes hinaus und hat teilweise heftige Reaktionen ausgelöst.

Ausführlich befassen sich die Leitlinien für einen wirksamen Recherche-Journalismus mit dem „Qualitäts-Katalysator Recherche“.