10-Punkte-Programm des netzwerk recherche

1. Das netzwerk recherche verfolgt das Ziel, die journalistische Recherche in der Medien-Praxis zu stärken, auf ihre Bedeutung aufmerksam zu machen und die intensive Recherche vor allem in der journalistischen Ausbildung zu fördern.

2.Zu diesem Zweck entwickelt das netzwerk recherche Ausbildungskonzepte für die Recherche-Ausbildung, vermittelt Referenten und berät Institutionen der journalistischen Aus- und Weiterbildung in der Gestaltung und Umsetzung entsprechender Ausbildungskonzepte. Das netzwerk recherche bietet zudem eigene Recherche-Seminare sowie Modellseminare an.

3. Das netzwerk recherche bietet ein Recherche-Mentoring für jüngere Kolleginnen und Kollegen an, um in einem intensiven Beratungs- und Austauschprozeß über jeweils ein Jahr einen entsprechenden Wissens-Transfer von erfahrenen Rechercheuren zu interessierten Kolleginnen und Kollegen zu organisieren.

4. Das netzwerk recherche fördert den umfassenden Informationsaustausch zum Thema Recherche und bietet seinen Mitgliedern entsprechende Foren an. Im Internet soll durch entsprechende newsletter die Kommunikation untereinander gefördert werden. Der Austausch über Projekte, konkrete Recherche-Erfahrungen etc. , aber auch der Hinweis auf Weiterbildung und entsprechende Serviceangebote soll hier möglich sein.

5. Das netzwerk recherche beteiligt sich am internationalen Austausch entsprechender Journalisten-Organisationen in Europa und in Übersee.

6. Das netzwerk recherche vergibt einmal im Jahr einen Preis für eine aussergewöhnliche Recherche-Leistung, die Themen und Konflikte beleuchtet, die in der Öffentlich-keit bislang nicht oder nicht ausreichend wahrgenommen wurde.

7. Die Mitglieder des Netzwerkes setzen sich dafür ein, dass die Möglichkeiten der Recherche nicht eingeschränkt werden. Das netzwerk recherche äußert sich öffentlich zu Fragen der Recherche und der Bezüge zur journalistischen Qualität, wenn Begrenzungen oder Einschränkungen der Pressefreiheit festgestellt werden.

8. Das netzwerk recherche arbeitet mit anderen Journalisten-Organisationen und Gewerkschaften zusammen, die im Grundsatz ähnliche Ziele verfolgen und ebenfalls dazu beitragen, den Aspekt der Recherche im Journalismus stärken.

9. Das netzwerk recherche trifft sich einmal im Jahr zu einem Jahrestreffen und erörtert jeweils aktuelle Tendenzen im Umfeld des Recherche-Fallbeispielenauseinander. Regionale Untergliederungen ermöglichen den Austausch in bestimmten Regionen.

10. Das netzwerk recherche ist politisch unabhängig und verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Der Zusammenschluß der Journalisten bemüht sich darum den Status der Gemeinnützigkeit zu erreichen und somit Spenden einzuwerben, mit denen die Arbeit finanziert wird.

 

Ziele des netzwerk recherche (PDF-Datei, 1 S., 419 KB)