Fake News und Factchecking im Netz : Kurze Geschichte der digitalen Desinformation

Seit es soziale Netzwerke gibt, kann jeder Mensch Falschmeldungen und Gerüchte um die Welt schicken. US-Präsident Donald Trump setzt Fake News sogar als Waffe gegen Journalisten ein. Wie konnte es so weit kommen? Von Johanna Mack, TU Dortmund

Fact-Checking

Rechercheure zwischen Freiheit und Gängelung 27./28. März 2010 Spiegel-Redaktionshaus, Hamburg nr-Fachkonferenz in Kooperation mit DER SPIEGEL Die Ergebnisse der Konferenz wurden in der nr-Werkstatt Nr. 16, „Fact-Checking – Fakten finden, Fehler vermeiden” dokumentiert.

Fact-Checking

Die nr-Werkstatt “Fact-Checking” dokumentiert die Ergebnisse der ersten nr-Fachkonferenz zum Thema Dokumentation/Verifikation, die im März in Kooperation mit dem Spiegel stattfand. Der Band enthält Texte, Analysen und Praxistipps und gibt Einblicke in die Redaktionen von Spiegel, Stern, brand eins, GEO, The New Yorker und The New York Times Magazine. Behandelt werden die Problemfelder Interview, Internet-Recherche, […]

Publikationen zu Fact-Checking und Berufseinstieg

netzwerk recherche stellt Sammelband mit Grundsatzpapieren zur ethischen Verantwortung der Medien vor: “Kluft zwischen Anspruch und Kontrollpraxis” – Publikationen zu Fact-Checking und Berufseinstieg Die Urteile zum Zustand der deutschen Medienlandschaft fallen in jüngster Zeit hart aus. Der ehemalige Bundespräsident Horst Köhler vermisst zwei Grundtugenden des Journalismus: “Haltung” und “Ahnung”. Nicht wenige Journalisten kritisieren vehement eine […]

Newsletter Netzwerk Recherche, Nr. 164, 27.08.2018

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, “Sie begehen eine Straftat, sie begehen eine Straftat!” Der Demonstrant, der das ZDF-Team um Arndt Ginzel erst bepöbelt und dann die Polizei eingeschaltet hat, arbeitet also selbst bei der Polizei. Und die Polizei, die die Journalisten rund 45 Minuten lang mit Ausweiskontrollen schikaniert hat, steht nun noch dümmer da, als sie […]

Evaluation nr17

Evaluation nr-Jahreskonferenz 2017     Evaluation nr-Jahreskonferenz 2017 68 Antworten Analytics veröffentlichen Wird geladen… Antworten werden geladen… Mein Fazit 32 Antworten War das erste Mal dabei: tolle Organisation, interessante Veranstaltung. Gerne wieder. Tolle Inhalte, tolle Angebote, tolle Referenten. Lohnt sich Gute organisiert. Gute Diskussionen Super informativ mit spannenden Vorträgen und interessanten Referenten. Hat sich wieder einmal […]

Newsletter Netzwerk Recherche, Nr. 150, 29.06.2017

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, Noch 87 Tage bis zur Bundestagswahl, gut zwoelf Wochen, der Wahlkampf laeuft an. Und wie jedes Mal wird die Politik in den Wochen vor der Wahl versuchen, uns Journalisten ihre Themen aufzudruecken. Mit Pressekonferenzen, mit inszenierten Hausbesuchen, mit Reformkonzepten. Dem Programm der Politiker zu folgen, das ist einfach, das ist der […]

Newsletter Netzwerk Recherche, Nr. 148, 28.04.2017

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, die Tuerkei ist einsame Spitze: Kein Land scheint verirrter – wenn es um die Pressefreiheit geht. Denn in keinem Land sitzen mehr Journalisten in Gefaengnissen ein. Es ist ein Rekord der Ungerechtigkeit und er offenbart die Brutalitaet der Tuerkei: Von weltweit etwa 200 inhaftierten Journalisten sitzen nach den Zahlen von Reporter […]

From Lonely Wolves to a Collaborative Community

by Lisa Severing, Studentin der TU-Dortmund More than 370 international journalists in 80 countries worked on the Panama Papers, the biggest investigative project ever done. It exposed a criminal system in the Offshore World involving linkages to 200 countries and 140 public officials like Iceland’s former prime minister. For the project, coordinated by the International […]

Newsletter Netzwerk Recherche, Nr. 174, 24.06.2019

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, nach der Konferenz ist in diesem Jahr vor der Konferenz. Gerade sind wir gemeinsam durch das “Abenteuer Recherche” gegangen, unsere Jahreskonferenz in diesem Sommer. Wir haben darüber gestritten, was Haltung im Journalismus bedeutet, überlegt und diskutiert, was man aus den Fälschungsfällen im Journalismus lernen muss. In vielen Veranstaltungen zum journalistischen Handwerk […]

Newsletter Netzwerk Recherche, Nr. 173, 27.05.2019

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, “Wir suchen nach einer Frau mit Kind. Sie kommt idealerweise aus einem absolut verschissenen Land. (…) Die Figur für den zweiten Konflikt beschreibt Claas. (…) Dieser Typ wird selbstverständlich Trump gewählt haben.” “Ein anderer Dokumentar schilderte der Kommission, dass ‘nicht selten’ kurz vor Druck Fakten vom Dokumentar so hingebogen werden sollten, […]

Newsletter Netzwerk Recherche, Nr. 172, 23.04.2019

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, was war das wieder kompliziert. Ein einziger Quälkram, mit viel zu vielen Mails und Missverständnissen. Dabei haben wir nur ein Motto für unsere Jahrestagung gesucht. Möglichst nur drei Worte, kurz und knapp. Zum Beispiel: “Haltung und Handwerk”. Großes Gemurre: Nicht schon WIEDER was mit Haltung. Lieber sowas wie “Schwere Fracht – […]

Newsletter Netzwerk Recherche, Nr. 171, 27.03.2019

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, Oslo, München, London oder (zuletzt) Christchurch. Städte, die weltweit für Eilmeldungen und Sondersendungen sorgten. Der SPIEGEL listet diese und andere Städte auf dem Titel seiner aktuellen Ausgabe. Dazu die Schlagzeile, die all diese Orte unfreiwillig verbindet: “Die braune Verschwörung – Das globale Netzwerk rechter Terroristen” Nach jedem dieser furchtbaren Verbrechen Schockzustände, […]

Newsletter Netzwerk Recherche, Nr. 165, 26.09.2018

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, vor einigen Tagen gab es in Deutschland die Aktion “Deutschland spricht”, bei der Bürger aus Deutschland zusammenkamen, und zwar immer zwei, die zu gesellschaftlichen und politischen Fragen ganz unterschiedliche Ansichten haben. Die Aktion, ins Leben gerufen von “Zeit Online” und unterstützt von mehreren Verlagen, scheint zunächst banal: Sind wir in einer […]

Newsletter Netzwerk Recherche, Nr. 163, 31.07.2018

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, Was lernen wir aus Mesut Özils vorläufigem Rücktritt und dem unter #MeTwo geteilten Alltagsrassismus? Ich lerne vor allem, dass wir zwar viel Meinung zu lesen bekommen, dass wir aber noch immer viel zu wenig zu Rassismus im Alltag recherchieren. Das liegt daran, dass es in Deutschland zu wenige Kollegen im investigativen […]

Newsletter Netzwerk Recherche, Nr. 156, 20.12.2017

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,es ist zwar nur eine kleine Geste, hat aber dennoch eine große Symbolkraft: “Saal Daphne Caruana Galizia” – so heißt jetzt der Raum, in dem sich das Europäische Parlament den Fragen der Journalisten stellt. So soll die Erinnerung an unsere Kollegin aus Malta wachgehalten werden, die durch eine Autobombe ermordet wurde. Sie […]

Newsletter Netzwerk Recherche, Nr. 154, 26.10.2017

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,in den vergangenen Wochen haben “New York Times” und “New Yorker” enthüllt, dass der Filmmogul Harvey Weinstein über Jahrzehnte hinweg offenbar Schauspielerinnen und Mitarbeiterinnen sexuell belästigt hat. Mehrere Frauen haben den Vorwurf erhoben, Weinstein habe sie vergewaltigt. Einige haben, so das Ergebnis von Recherchen, bis zu sechsstellige Summen bekommen, damit sie über […]

Newsletter Netzwerk Recherche, Nr. 152, 18.08.2017

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, ich komme nicht hinweg ueber eine Geschichte, die Ende Juni fuer ein paar kleine, aber immerhin bundesweite Schlagzeilen gesorgt hat: Eine franzoesische Familie, im Wohnmobil in Schleswig-Holstein unterwegs, wollte gern nach Sylt fahren. Statt den Zug zu nehmen, entschieden sich die vier, lieber selbst mit dem Fahrrad zu fahren. Der Fahrradweg […]

Auf sie mit Gebrüll! Wie erleben Betroffene uns Journalisten?

Mediale Treibjagden sind fast zu etwas Alltäglichem geworden. Nicht nur soziale Netzwerke produzieren Shitstorms – auch die klassischen Medien. Bei der nr-Jahreskonferenz hatten von Berichterstattung Betroffene die Möglichkeit, ihre subjektiven Erlebnisse zu schildern. Von Britt-Marie Lakämper und Mathias Birsens, JONA/KAS

Wie funktioniert Wahlkampf in den sozialen Netzwerken?

Nervös schauen die etablierten Parteien auf den Social-Media-Erfolg der Alternative für Deutschland (AfD), die dort mehr als doppelt so viele Anhänger erreicht, wie sie. Was die Volksparteien besser machen können. Von Mathias Birsens, JONA/KAS

Der Mann im Hintergrund

Von Sophie Rotgeri Wenn Maximilian Schäfer über seine Arbeit als Datenjournalist spricht, wirkt er zurückgenommen und unaufgeregt – ein bisschen so, als verstünde er nicht ganz, warum alle so ein Aufheben darum machen. Journalismus mit Daten sei schließlich nichts Neues: “Mit Daten umgehen, das haben wir natürlich auch schon gemacht, bevor der Begriff Datenjournalismus in […]

About netzwerk recherche

netzwerk recherche e.V. (nr) is a registered not-for-profit association of journalists founded in 2001. nr is an independent organization, and only pursues goals with a clear public benefit . The organization seeks to improve the quality of media coverage using investigative methods of journalism. To achieve this, nr draws attention to the importance of journalistic […]

Presserecht

Der 19. Band der Publikationsreihe “nr-Werkstatt” dokumentiert Ergebnisse der Fachkonferenz “Grauzone Presserecht: Rechercheure zwischen Freiheit und Gängelung”, die das netzwerk recherche in Kooperation mit dem Erich-Brost-Institut und dem Westdeutschen Rundfunk vom 29. bis 31. Oktober 2010 in Dortmund ausrichtete. Sie können die nr-Werkstatt als pdf-Datei herunterladen: nr-werkstatt 19: presserecht  (160 S., 2.109 KB). Wie üblich erhalten Sie […]

Newsletter Netzwerk Recherche, Nr. 92, 23.07.2012

### Inhaltsverzeichnis.

Newsletter Netzwerk Recherche, Nr. 80, 10.03.2011

### Inhaltsverzeichnis.

nr-Stammtisch mit Pamela Cregeen

Datum: Donnerstag, 03.03.2011 Gastredner: Pamela Cregeen, Focus Thema: Fact-Checking „Be first, but first be right” – dieses Motto hat sich nicht nur das Netzwerk Recherche auf die Fahnen geschrieben. Pamela Cregeen ist seit 1993 Fact-Checkerin beim Nachrichtenmagazin Focus. Sie berichtete beim Münchner NR-Stammtisch von der Arbeit in der Dokumentation: Vor dem Druck durchforsten Fact-Checker alle […]

Newsletter Netzwerk Recherche, Nr. 73, 16.06.2010

### Inhaltsverzeichnis.

Newsletter Netzwerk Recherche, Nr. 72, 11.05.2010

### Inhaltsverzeichnis.

netzwerk recherche fordert “Fakten-TÜV” in allen Medien

Einen “Fakten-TÜV” in allen Medien hat die Journalisten-Vereinigung netzwerk recherche (nr) zum Auftakt ihrer Fachkonferenz “Fact-Checking – Fakten finden, Fehler vermeiden” heute in Hamburg gefordert: “Ein Fakten-TÜV durch eigenständige Dokumentations- und Recherche-Spezialisten in allen Medien wäre ein Quantensprung für die Steigerung der journalistischen Qualität”, sagte der Vorsitzende von netzwerk recherche, Thomas Leif, bei der Eröffnung […]

Newsletter Netzwerk Recherche, Nr. 70, 27.02.2010

### Inhaltsverzeichnis.

Newsletter Netzwerk Recherche, Nr. 69, 12.01.2010

### Inhaltsverzeichnis.