Stammtisch München

Stammtisch München

Der Stammtisch ist offen für alle Interessierte, nr-Mitgliedschaft ist also keine Voraussetzung. Wir bitten um eine kurze (aber verbindliche) Anmeldung per Mail an: stammtisch-muenchen@netzwerkrecherche.de

Zur Zeit keine Termine

nr-Stammtisch mit Peter Sartorius

Datum: Montag, 19.09.2011
Gastredner: Peter Sartorius

Recherche ist das Allerwichtigste“, betonte Reporter-Legende Peter Sartorius beim Münchner NR-Stammtisch. Von 1973 bis 2003 war er Redaktionsmitglied der Süddeutschen Zeitung und freier Autor, zum Beispiel für GEO.
Für seine Reportagen erhielt er etliche Auszeichnungen, darunter den Theodor-Wolff-Preis und drei Mal den Egon-Erwin-Kisch-Preis. Im SZ-Hochhaus sprach er zu „Protagonistenjagd 
und Mehrwertsuche: Was Recherchen für Reportagen schwierig macht“, erzählte, wie er es trotz Fischallergie drei Wochen lang auf einen Fischkutter aushielt, und betonte, warum es falsch ist, dass einige Autoren mit schöner Schreibe die mangelnde Recherche überdecken wollen. „Das geht oft schief.“

nr-Stammtisch mit Oliver Bendixen

Datum: Mittwoch, 25.05.2011
Gastredner: Oliver Bendixen

Anschläge, Morde, polizeiliches Fehlverhalten: Themen für Polizeireporter, die stets auf Abruf arbeiten. „Wenn es Nachts um 23 Uhr ist, dann ist das halt so“, sagte Oliver Bendixen, Polizeireporter beim Bayerischen Rundfunk auf dem vierten Münchner NR-Stammtisch. „Spannend ist der Beruf, weil es immer was Neues ist. Du bist nicht festgebunden an deinem Schreibtisch.“ Da müsse man manchmal auch Opfer bringen. Im „Journalist“ (Mai 2011) räumte Martin Krigar, Chefredakteur des Westfälischen Anzeigers jungen Polizeireportern zwar große Chancen bei der Bewerbung um ein Volontariat ein. Doch für die teils zähen Recherchen als Polizeiberichterstatter ist Ausdauer gefordert: Über lange Jahre muss man sich Kontakte zu Staatsanwälten, Kommissaren, Richtern oder Rechtsanwälten aufbauen.

nr-Stammtisch mit Pamela Cregeen

Datum: Donnerstag, 03.03.2011
Gastredner: Pamela Cregeen, Focus
Thema: Fact-Checking

„Be first, but first be right“ – dieses Motto hat sich nicht nur das Netzwerk Recherche auf die Fahnen geschrieben. Pamela Cregeen ist seit 1993 Fact-Checkerin beim Nachrichtenmagazin Focus. Sie berichtete beim Münchner NR-Stammtisch von der Arbeit in der Dokumentation: Vor dem Druck durchforsten Fact-Checker alle Texte noch einmal akribisch auf mögliche Fehler. Mit Hilfe von Datenbanken, die Millionen Pressedokumente enthalten, aber auch Büchern oder dem Telefon. Die Dok-Abteilung checkt aber nicht nur Fakten. Sie recherchiert auch vorab für die Kollegen und stellt beispielsweise Reader für Interviews zusammen.

nr-Stammtisch mit Klaus Ott

Datum: Donnerstag, 09.12.2010
Gastredner: SZ-Redakteur Klaus Ott

Journalistische Einzelkämpfer sterben aus – es entstehen immer mehr Recherchepools. „Jeder bringt da seine Stärken mit ein“, sagte Klaus Ott beim zweiten Stammtisch von Netzwerk Recherche in München. Ott berichtete vor 18 Kolleginnen und Kollegen über seine Arbeit als Rechercheur bei der Süddeutschen Zeitung. Seit 1984 arbeitet er bei der SZ, wo er heute als Reporter, je nach Lage, für alle Ressorts schreibt.

nr-Stammtisch mit Thomas Schuler

Datum: Samstag, 16.10.2010
Gastredner: Thomas Schuler, Autor & Journalist

Premiere des nr-Stammtischs in München
Stiftungen sollen der Allgemeinheit dienen, deshalb erhalten sie Steuervergünstigungen. Aber was, wenn einer Stiftung 77,4 Prozent eines mächtigen Medienkonzerns gehören. Was, wenn sie die Politik zu Fragen wie Hartz IV, Hochschulen, Rundfunkrecht und gar dem Stiftungsrecht berät? Interessenkonflikte sind beim komplizierten Geflecht aus Bertelsmann AG und Bertelsmann Stiftung programmiert, wie Thomas Schuler in seinem jüngsten Buch „Bertelsmannrepublik Deutschland“ (Campus, 302 Seiten) herausgearbeitet hat. Am Sonnabend erzählte der Autor beim ersten Stammtisch des Netzwerks Recherche in München von seinen Recherchen. Das Treffen war mit 10 Kollegen gut besucht – so dass in diesem Jahr noch ein zweiter Stammtisch folgen soll.

Otto Brenner StiftungOtto Brenner Stiftung
MessageMessage
Medienstiftung LeipzigMedienstiftung Leipzig
Grüner JournalismusGrüner Journalismus
Reporter ForumReporter Forum
Reporter ohne GrenzenReporter ohne Grenzen
Initiative transparente ZivilgesellschaftInitiative transparente Zivilgesellschaft
Rudolf Augstein StiftungRudolf Augstein Stiftung
Olin gGmbHOlin gGmbH
GLS TreuhandGLS Treuhand
SchoepflinSchoepflin