Datum: Dienstag, 21.10.2010 ab 19 Uhr
Gastredner: Lars Marten Nagel, Mitglied im Investigativ-Team der „Welt“-Gruppe
Gastgeber: Team von CORRECT!V ( Singerstr. 109, 10179 Berlin).

Journalisten leben von ihren Kontakten: Unabhängige, sorgfältig recherchierte, große Geschichten sind in Kooperationen oft einfacher als im Alleingang. CORRECT!V und netzwerk recherche setzen genau dort an. Wir ermöglichen Recherchen, die der Allgemeinheit dienen. Gemeinnützigkeit statt Profit, Kollaboration statt Ego. Mit einem monatlich stattfindenden Stammtisch möchten wir einen Ort schaffen, an dem wir uns ungestört austauschen und gemeinsame Projekte anstossen können.
Mit Lars Marten Nagel konnten wir für den ersten nr-Stammtisch bei CORRECT!V einen Sprecher gewinnen, dessen Recherchen Missstände in unserer Gesellschaft offen legen. Für das Investigativ-Ressort der „Welt“ berichtet der Reporter regelmäßig über dubiöse Geschäftspraktiken, Internet-Imperien, Cyberkriminalität und Politikskandale. Zuletzt hat er die katastrophalen Zustände in deutschen Flüchtlingsheimen aufgedeckt – und dabei erschreckende Verbindungen zur Staatssicherheit der DDR ausgemacht. 2011 ist Lars mit dem Otto-Brenner-Preis ausgezeichnet worden.
Damit wir absehen können, wer an unserem Stammtisch am 21. Oktober teilnehmen wird, bitten wir um eine kurze Anmeldung per Mail an Anmeldung Stammtisch Berlin oder über unser Facebook-Event.