Datum: Donnerstag, 17.12.2015 ab 19 Uhr
Gastredner: Alexej Hock und Bassel Alhamdo
Gastgeber: Correctiv (Singerstr. 109, 10179 Berlin).

Wir möchten Euch herzlich zum letzten Treffen des Berliner netzwerk recherche Stammtischs in diesem Jahr einladen. Unsere Gesprächspartner am Donnerstag, den 17. Dezember sind Alexej Hock und Bassel Alhamdo.

Alexej Hock ist Mitbegründer des preisgekrönten Twitter-Projekts „Straßengezwitscher“ (@streetcoverage), welches seit Frühjahr dieses Jahres über den Verlauf von Demonstrationen und Aktionen rund um das Thema Asyl berichtet, stets mitten aus dem Geschehen.

Der syrische Journalist Bassel Alhamdo ist selber Flüchtling, vor einem halben Jahr kam er nach Deutschland. Seitdem arbeitet er als Korrespondent für ARIJ (Arab Reporters for Investigative Journalism) und die älteste arabische Zeitung in London, Arab News. Alexej und Bassel absolvieren derzeit ein Praktikum bei CORRECT!V, um sich in den Methoden des investigativen Journalismus weiter zu bilden.

Wir wollen mit ihnen über ihre persönlichen Erfahrungen und Herausforderungen reden, über Einwanderung und Flucht, Radikalismus und Rassismus. Danach werden wir das Jahr entspannt mit einem kleinen Weihnachtsumtrunk ausklingen lassen.

Damit wir absehen können, wer am Stammtisch teilnehmen wird, bitten wir um eine kurze (aber verbindliche) Anmeldung per Mail an: stammtisch-berlin@netzwerkrecherche.de
Mit herzlichen Grüßen,
Johannes Altmeyer, Christoph Nitz und das CORRECT!V-Team